Bildungssenatorin zu Besuch in der Kita „Waldhäuschen“

Kinder sind unsere Zukunft. Damit sie eine bestmögliche Bildung von klein auf erhalten, ist es wichtig, dass Politik und Kitaträger an einem Strang ziehen. Deswegen freuen wir uns sehr, dass Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse heute unsere Kita „Waldhäuschen“ in Biesdorf besuchte, um sich u.a. über die Umsetzung des pädagogischen Profils zu informieren. Während des von der Kitaleitung Jeannine Suplitt geführten Rundgangs wurde das Konzept – #Naturpädagogik mit dem Schwerpunkt tiergestützte Pädagogik – erläutert. Im „Atelier“ betonte die Senatorin die wichtige Aufgabe von Kitas bei der Entwicklung von Feinmotorik und mathematischen Grunderfahrungen als Vorbereitung auf die Schule. Denn Kitas sind Bildungseinrichtungen. Beim Austausch mit den ältesten Kindern der Einrichtung erzählten diese auch, wie sehr sie sich bereits auf die Schule freuen. „Die Einrichtung ist ein pädagogisches Gesamtkunstwerk.“ würdigte die Senatorin die Kita.