Brücken bauen mit „Spendenbrücke Ukraine“

Wir wollen Brücken bauen und mit Hilfe der Initiative „Spendenbrücke Ukraine“ notleidende Menschen unterstützen, die vom Ukrainekrieg betroffen sind. Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey hatte letzte Woche einen Zivilgesellschaftlichen Beirat für das Ukraine-Krisenmanagement einberufen und dabei die Volkssolidarität mit der „Spendenbrücke Ukraine“ zusammengebracht. Heute übergibt die Volkssolidarität Berlin ihre bisher gesammelten Spenden – angefangen von Babynahrung über Windeln, Handtüchern, Decken bis hin zu Damen- und Hygieneartikeln u.v.m. – an die „Spendenbrücke Ukraine“. Ein vollbeladener LKW brachte die Spenden nach Tempelhof, wo die Hilfsgüter sortiert werden. Wir sammeln fleißig weiter, um noch mehr Menschen helfen zu können!