Bundesminister Hubertus Heil und die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey bei der VS Berlin

Der Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil und die Regierende Bürgermeisterin von Berlin Franziska Giffey besuchten am 16. Januar unser Haus Abendsonne der Altenzentrum „Erfüllten Leben“ gGmbH in Lichtenberg und informierten sich vor Ort über die Arbeit der Kolleg:innen und den Tagesablauf der Bewohnenden.

Die Einrichtung, ein verbundenes Unternehmen der Volkssolidarität Berlin und Der Paritätische Berlin, betreibt u.a. in der Volkradstraße ein Seniorenheim mit 113 Bewohnern und zwei Tagespflegestätten. Die beiden Politiker kamen in der Tagespflege „El Friede“ mit Tagesgästen ins Gespräch. So kommt Christl Mütze (87) seit fünf Jahren montags, mittwochs und freitags in die Tagespflege, liebt den Kontakt mit anderen und hat hier inzwischen auch Freunde gefunden. Im stationären Bereich informierten sich die Spitzenpolitiker bei Pflegekräften über deren verantwortungsvolle Arbeit und besuchten die 90jährige Bewohnerin Irena Walentowski (Foto) in ihrem Zimmer.

Bei einem kurzen Pressegespräch unterstrich Bundesminister Hubertus Heil vor laufender Kamera, dass er eine Einrichtung erlebt habe, wo die Betreuten bestens versorgt und umsorgt sind.