Das Bautagebuch der Kita Tausendfüßler

Unsere Kita Tausendfüßler wächst zur größten Kita Berlins heran. Im Sommer 2021 eröffnet hier ein zusätzlicher Bereich für 108 Kinder – insgesamt kümmern wir uns an diesem Standort dann um knapp 360 Kinder. Auf dem Grundstück entsteht ein Modulbau, der an das bestehende Gebäude angeschlossen wird. Wir dokumentieren hier den Baufortschritt in Bildern:

7. April 2021

Innen und außen geht es voran. Die Baumaßnahmen liegen im Zeitplan. Sowohl bei der Außenfassade als auch in den Innenräumen erkennt man die Baufortschritte.

12. Januar 2021

Der Innenausbau des neuen Anbaus für 108 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren ist in vollem Gange. Die künftigen Räumlichkeiten nehmen Gestalt an und man kann schon erahnen, wie schön es hier einmal sein wird. Jeweils 18 Kindern stehen je zwei Gruppenräume zur Verfügung. Auf beiden Etagen werden die großen Bäder mit einem eigenen Pool aufwarten. In einem eigens konzipierten Bewegungsraum sind Halterungen für Schaukeln etc. installiert. Selbst die Flure sind zum Spielen mit Versteckmöglichkeiten angelegt. Und es gibt einen Mehrzweckraum für Elternabende/Veranstaltungen mit separatem Eingang.

18. Dezember 2020

Großes Projekt, prominentes Interesse: Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie war während der Aufstellungsarbeiten der Module eine Woche lang vor Ort. Daraus ist ein anschauliches Video entstanden. Wir freuen uns!

 

3. Dezember 2020

Mit jedem Tag wächst der neue Kita-Anbau. Modul Nr. 23 – von insgesamt 32 Modulen – schwebt gegen Mittag über den Köpfen der Bauarbeiter hinweg und schließt beinahe die Lücke zwischen dem bestehenden Kita-Gbäude und dem Neubau.

1. Dezember 2020

Auf Schwerlasttransportern kommen sie nach Hohenschönhausen in die Goeckestraße, dann schweben sie per Lastkran ein: Acht Module werden am 1. Dezember auf dem Grundstück der Kita Tausendfüßler angeliefert und sogleich auf den Zentimeter genau aufgestellt. Sie wiegen zwischen neun und 14 Tonnen. Bis zum Ende der Woche werden insgesamt 32 Module aufgestellt, an jedem Tag acht. Damit ist der neue Anbau komplett.


20. November 2020

Die Bodenplatte wird großflächig gegossen – mit handwerklichem Geschick und Blick für Präzision. Als nächstes kommen die Module.

10. November 2020

Das Bodenreich wird für die Bodenplatte des Modulbaus vorbereitet. Derweil geht der Betrieb im Bestandsgebäude weiter. Hier spielen, lachen und lernen 250 Kinder.

03. November 2020

Jetzt sieht es hier schon nach einer richtigen Baustelle aus. Baucontainer säumen die Anlage. Die Grube für das zu schaffende Fundament des neuen Gebäudeanbaus wird ausgehoben.

15. September 2020

Es geht los: Erste Baufahrzeuge beginnen mit den vorbereitenden Erdarbeiten für den künftigen Kita-Anbau und entfernen altes Baumaterial.

Beginn der Baustelle Kita Tausendfuessler