Netiquette

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Volkssolidarität Berlin bei Facebook, Instagram, Youtube, XING oder LinkedIn!

Unser Verband macht sich für Menschen stark, die eine Stimme brauchen. Das macht uns zu einem wichtigen Partner der Berliner Sozialpolitik. Die Volkssolidarität ist der größte Sozial- und Wohlfahrtsverband im Osten Deutschlands. Allein in Berlin beschäftigen wir mehr als 2.150 KollegInnen in mehr als 80 Projekten und Einrichtungen. Heute ist die Volkssolidarität ein attraktiver sozialer Dienstleister, ein starker Mitgliederverband und ein engagierter sozialpolitischer Akteur. Über Kommentare und Diskussionen auf unserer Seite freuen wir uns. Wir erwarten, dass sich dabei alle an ein paar einfache Grundregeln halten. Die möchten wir Euch im Folgenden erläutern:

 

? Keine Beleidigungen und Bedrohungen. Weder gegen einzelne Personen noch gegen Menschengruppen.

 

? Keine diskriminierenden Äußerungen.

 

? Beiträge der oben genannten Art löschen wir ohne Vorwarnung und behalten uns vor, die Verfassenden zu sperren.

 

? Geht bitte freundlich miteinander um und verzichtet auf unnötigen Sarkasmus und auf Pöbeleien.

 

? Wir haben auf unserer Seite keinen Platz für Rechtsextremismus, Verschwörungsideologien und andere undemokratische Einstellungen.

 

Mit Personen, die derartiges propagieren, sehen wir keine gemeinsame Grundlage für eine produktive Diskussion und werden Beiträge auch dann entfernen, wenn sie auf den ersten Blick unverfänglich erscheinen mögen.

 

Allen, die sich an diese Regeln halten, wünschen wir produktive Diskussionen!