Plastik-Recycling Werkstatt

In der Frieder haben wir die Möglichkeit eine Plastik-Recycling-Station aufzubauen. Hier können Nachbarinnen und Nachbarn ihr gesammeltes Plastik abgeben und daraus neue Produkte herstellen. So bekommt der vermeintliche Müll eine neue Aufgabe. Dabei ist eins besonders wichtig: Das Plastik muss gereinigt und von Etiketten befreit sein, sonst kann es nicht verwertet werden.

Aktuell suchen wir noch Plastik mit den Bezeichnungen PE (Polyethylen) oder PP (Polypropylen). Dies ist an den kleinen Recyclingsymbolen auf dem Plastik mit der Nummer 2 bzw. 5 erkennbar. Plastikspenden können gerne nach Absprache in der Friedenstraße 32 abgegeben werden.

Unter professioneller Anleitung haben wir bereits Maschinen hergestellt, die das Plastik zerkleinern, verflüssigen und anschließend in neuen Formen gepresst wird. Momentan arbeiten wir auch an Formen, um ganz verschiedene Produkte herstellen zu können. So wird der alte Plastikbecher, aus dem keiner mehr trinken möchte vielleicht deine neue Zahnbürste!

Um die Station kennenzulernen und mehr über den Recycling-Prozess zu erfahren, bieten wir bei wärmeren Temperaturen auch Workshops an. Dabei kannst du dich mit den Geräten vertraut machen und neue Ideen zum Recycling von Plastikmüll einbringen. Ganz nebenbei gehen wir durch die Plastik-Recycling Station auch das Thema Nachhaltigkeit bei uns im Kiez an. Denn je mehr Plastik bei uns wiedervertet wird, desto weniger Plastik verschmutzt den Kiez.

Bei Fragen und Anregungen zum Projekt, melde dich gern telefonisch oder per Mail bei uns.

Am 28. März 2022 findet von 16:00-18:00 Uhr ein Workshop statt, um die Recycling-Station einmal kennenzulernen. Ihr könnt euch gern per Mail anmelden.