Sommerliche Plaudereien

Die Volkssolidarität in Berlin bestimmt auch wieder mit öffentlichen Veranstaltungen ihr Profil. So sucht das Regionale Begegnungszentrum Ost in der Einbecker Straße in Lichtenberg mit einer neuen Veranstaltungsreihe sein Publikum. Mit einer “Sommerlichen Plauderei” unter freiem Himmel mit dem Thema “Die Frau mit den meisten Reden im Bundestag: Was hat sie uns zu sagen?” ging es in diesen Tagen los. Rede und Antwort stand die Bundestagsabgeordnete Dr. Gesine Lötzsch. Neben Anekdoten aus dem Alltag im Bundestag ging es vor allem um Positionen der Partei Die Linke zur Bundestagswahl. Die Sommerlichen Plaudereien werden am 22. Juli  um 11 Uhr bei einem Gespräch mit Prof. Dr. Undine Nitzsche fortgestzt zum Thema “Vom Apfelsammeln zur VS – Wie ich engagiertes Mitglied wurde”. Der nächste Termin ist am 5. August mit Ingeborg Simon zum Thema “Geimpft, gechipt: Geheilt? Das Gesundheitswesen nach Corona”.