Spendensammlung der Volkssolidarität gestartet

Gleich zu Beginn der diesjährigen Spendensammlung der Berliner Volkssolidarität unterstützen auch prominente Politikerinnen unsere Aktion. Dagmar Pohle, langjährige Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf gehört gleich in den ersten Tagen zu den Unterstützern, die gern für die gemeinnützigen Zwecke des Wohlfahrtsverbandes spenden. Stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die in diesen Tagen und Wochen in den Kiezen mit Sammellisten unterwegs sind, nahm Wolfgang Haupt (links) die Spende dankend entgegen. Regionalleiter Karsten Vettermann (rechts) erinnerte an die Friedensfahrt der Volkssolidarität, die am 4. September auf dem Alice-Salomon-Platz direkt vor dem Rathaus enden wird. Hier findet an diesem Tag das Fest “Schöner leben ohne Nazis” statt. Die Bürgermeisterin versprach, die Teilnehmer in Empfang zu nehmen.

Die diesjährige Sammelaktion findet coronabedingt abweichend von den anderen Jahren vom 1. August bis zum 31. Oktober statt.