Zum “Europäischen Tag des Fahrrads“

Am 03.06.2021 ist „Europäischer Tag des Fahrrads“. Mit diesem Aktionstag wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Fahrrad um das umweltfreundlichste und gesündeste Fortbewegungsmittel handelt. Auch bei den Mitarbeitenden der Berliner Volkssolidarität ist das Fahrrad beliebt und viele kommen mit dem Rad zur Arbeit.

Unter den Dienstfahrrädern finden neuerdings auch E-Bikes Ihren Einsatz. So nutzt die Sozialstation Weißensee/Hohenschönhausen seit kurzem ein E-Bike für den Einsatz in der häuslichen Krankenpflege. Madlen Lyczko (Foto) arbeitet als Hauspflegekraft und ist täglich unterwegs mit diesem praktischen Zweirad. Am Tag legt sie zirka 8 km auf den Wegen zu ihren Klienten zurück und freut sich über die tolle Erleichterung beim Radeln. Insgesamt sind derzeit vier E-Bikes im Verband unterwegs, sieben weitere sind für Juni bestellt. Daneben sind auch drei Rikschas, drei Lastenräder und eine mobile Küche per Rad unterwegs.