Käthe Ludwig wurde 100

Käthe Ludwig wurde am 11. März 2021 im Seniorenheim „Vincent-van-Gogh“ in Berlin-Hohenschönhausen stolze 100 Jahre alt! Mit einem musikalischen Ständchen wurde der Tag fröhlich begonnen. Leider konnte wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen nur ihre Tochter Karin statt der großen Familie mit vier Enkelkindern und sechs Urenkeln zu Besuch kommen. Sie übergab im Auftrag der Ortsgruppe 230 eine individuell gestaltete Glückwunschkarte. Vom Regionalen Begegnungszentrum Ost kam ein Glückwunschschreiben, sogar der Bundespräsident hat neben vielen anderen ein Glückwunschschreiben geschickt! Trotzdem gab es eine Menge Blumen und Geschenke und das Telefon stand nicht still!

Frau Ludwig ist schon etliche Jahre in der Volkssolidarität und hat immer gerne die Veranstaltungen besucht, mobil unterstützt von ihrer Tochter. Geboren in Görlitz hatte sie sich mit 82 Jahren entschlossen nach Berlin-Hohenschönhausen in die Nähe der Tochter zu ziehen und wohnte hier lange Zeit selbständig in ihrer Wohnung. Ende 2016 mußte sie in das PSW-Seniorenheim Vincent-van-Gogh umziehen. Hier wird sie liebevoll umsorgt, da sie noch ziemlich fit ist. Leider machen die Augen gar nicht mehr mit, so dass sie ihre geliebten Kreuzworträtsel nicht mehr lösen kann. Aber die Erinnerung an viele Reisen mit ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann bleiben – ebenso wie leckere Essen in Restaurants. Am Tagesgeschehen nimmt Frau Ludwig noch sehr rege teil, Fernsehen und Radio halten sie stets auf dem Laufenden.