Spaziergangsgruppen für Menschen mit und ohne Demenz

Mittlerweile hat sich das Konzept der Spaziergangsgruppen berlinweit etabliert. Ausgerufen wurde das Programm, um die Bewegung älterer Menschen zu fördern. Neben dem aktiven Erleben des Umfeldes und der Natur, bieten…

Essen und Demenz

Das Thema Essen wird mit zunehmenden Alter immer wichtiger. Häufig werden dabei die besonderen Bedarfe einer Demenzerkrankung nicht richtig berücksichtigt. Daher soll diese Präsentation darüber Aufschluss geben: Bitte klicken Sie…

Pflege von Menschen mit Demenz

Ambulant betreute Wohngemeinschaften stellen eine Alternative zur Versorgung Pflegebedürftiger, insbesondere demenziell erkrankter Menschen, dar. Wohngemeinschaften sind keine Pflegeheime oder stationäre Einrichtungen. Die Betreuung und pflegerische Versorgung werden durch Pflegedienste sichergestellt,…

Angebote und Weiterbildung

Es gibt für Demenzkranke viele unterschiedliche Teilhabe-Möglichkeiten im Bezirk. Einen Teil der Anlaufstellen können Sie auf der Karte der Homepage filtern unter dem Reiter „Freizeitangebote“. Zudem gibt es auch berlinweit…

Wohn- und Betreuungsformen

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten Demenzerkrankte betreuen zu lassen. Dies kann entweder eine Vollzeitbetreuung sein in Form einer stationären Pflegeeinrichtung oder einem betreuten Wohnen oder aber eine stundenweise Betreuung in der…

Hilfe und Entlastung im Alltag und Besuchsdienste

Entlastungsangebote in Form von Besuchsdiensten und Betreuungsgruppen ermöglicht Angehörigen eine Auszeit von der Rund-um-die-Uhr-Pflege zu nehmen und wieder neue Kraft zu schöpfen. Weiterhin bietet Ihnen die neu gewonnene „Ich-Zeit“ die…

Ärztenetzwerk

Um eine Grundlage für eine adäquate Behandlung von Demenz zu ermöglichen, ist zumeist eine ausführliche Diagnosestellung und eine fachärztliche Betreuung sinnvoll. Sollten sie erste Hinweise auf eine demenzielle Erkrankung feststellen,…

Unterstützung am Lebensende

Oft verbindet man eine Palliativversorgung mit einer Krebserkrankung. Aber auch Menschen mit Demenz haben in fortgeschrittenen Stadien sowie zum Lebensende häufig einen komplexen medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Versorgungsbedarf. Um diesem…

Hilfe zur Selbsthilfe

Gerade pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind in der Pflege vor besondere Herausforderungen gestellt. Das Zusammenleben mit Menschen mit Demenz ist häufig geprägt von psychischen und körperlichen Belastungen. Nicht…

Hilfe in Krisensituationen

Nicht selten kommt es bei der Pflege eines Demenzerkrankten zu Krisensituationen, die Sie selbst und auch mit Hilfe der Familie oder Freunden nicht bewältigen können. Scheuen Sie sich nicht, in…

Schwerbehindertenausweis

Viele scheuen die Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, weil es mit zu viel bürokratischen Aufwand und Gefühlen wie Scham verbunden ist. Dafür gibt es jedoch keinen Grund. Auch Menschen mit Demenz haben…

Gesetzliche Betreuung/rechtliche Fragen und Vorsorgevollmacht

Schon am Anfang der Diagnosestellung Demenz ist es für Sie bzw. für pflegende Angehörige sinnvoll sich mit rechtlichen Fragen auseinander zu setzen. Wichtige Punkte, die bereits zu Beginn einer Demenz…