Ambulanter Hospizdienst

Fotos: Voges Photographer

Beratung und Begleitung für Schwerstkranke, Sterbende, ihre Familien, Freunde und Nahestehende

 

Sterben ist Leben – Leben vor dem Tod. Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit
steht die Unterstützung des Menschen am Lebensende.

Unter dem Begriff Hospiz verstehen wir nicht nur einen Ort oder eine Institution, sondern eine Idee mit ganzheitlichem Ansatz. Krankheit, Sterben, Tod und Trauer sind integrale Bestandteile unseres Lebens. Betroffene benötigen in diesen existentiellen Lebenssituationen Beistand und Fürsorge. Wir beraten und begleiten berlinweit sowohl zu Hause als auch in vollstationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und anderen Wohnformen. Unsere Leistungen sind für Hilfesuchende kostenfrei.

Beratung und Unterstützung

Begleitung bedeutet:

Die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter*innen

  • sind Menschen aus unterschiedlichen  Berufs- und Altersgruppen, die Zeit und Aufmerksamkeit schenken.
  • begleiten die sterbenden Menschen und ihre Zugehörigen.
  • werden in speziellen Kursen sorgfältig vorbereitet.
  • erhalten Supervision, Fortbildungen und Unterstützung durch Fallbesprechungen.

Wenn Sie Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit haben, dann melden Sie sich gern bei uns. Wir werden Ihre Fragen umfassend beantworten.
Ein neuer Vorbereitungskurs beginnt voraussichtlich im Februar 2021.

Das Team der hauptamtlichen Mitarbeiter*innen (v.l.n.r.)

Alice Sommer, Dipl. Soz. Päd.

Nadine Groves, B.A. Gestaltungstherapie/Klinische Kunsttherapie, palliativeCare Fachkraft

Susanne Rehberg, Leiterin Hospizdienst, Dipl. Soz. Päd., Trauerberaterin

Matthias Kühne, B.Sc. Gesundheit- und Pflegemanagement, palliativeCare Fachkraft

Kontakt: Ambulanter Hospizdienst

image
Susanne Rehberg

Leiterin Ambulanter Hospizdienst

+ 49 30 293 357 28

hospiz(at)volkssolidaritaet.de

Seit 75 Jahren für ein soziales Berlin

Miteinander - Füreinander stärken wir kranken, einsamen 
und schutzbedürftigen Menschen den Rücken