Unterkünfte für Geflüchtete

Seit 2015 kümmern wir uns verstärkt um Geflüchtete und besonders Schutzbedürftige, das gehört seit unserer Gründung zu unserem Selbstverständnis. Als Betreiber von Unterkünften für Geflüchtete beherbergen, versorgen, unterstützen, fördern und begleiten wir Geflüchtete und Asylsuchende auf vielfältige Art und Weise – mit einem ganzheitlichen Ansatz, Expertise, hohem Qualitätsanspruch und großem Herz.

Mehr als ein Dach über dem Kopf

In den zurückliegenden Jahren haben wir verschiedene Notunterkünfte in Turnhallen oder Bürogebäuden, Gemeinschaftsunterkünfte und Erstaufnahmeeinrichtungen betrieben. Wir sehen uns dabei in der Verantwortung, nicht nur eine vorübergehende Unterbringung zu gewährleisten, sondern auch eine gelebte Willkommenskultur zu ermöglichen, die Bewohnerschaft in Alltagsangelegenheiten zu betreuen und sie auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen. Dabei haben wir unter anderem bewiesen, dass unser Engagement für Geflüchtete – falls notwendig – auch kurzfristig und flexibel zu mobilisieren ist, aber zeitgleich professionell und auf die Bewohnerschaft ausgerichtet bleibt.

Derzeit betreiben wir eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Marzahn-Hellersdorf.

Nachhaltig integrieren

In unseren Unterkünften verfolgen wir das Ziel einer nachhaltigen Integration, der aktiven Teilhabe und des Empowerments für jede Bewohnerin und jeden Bewohner – vom ersten Tag an. Viele Bewohner*innen benötigen zunächst eine Unterkunft und erste Orientierung, müssen versorgt und bei grundlegenden Fragen zum Asylverfahren oder alltäglichen Herausforderungen unterstützt werden. Sie benötigen aber auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ sowie Beratung, die ihnen Perspektiven ermöglicht, sei es bei der Wohnungs- und Arbeitssuche oder bei dem Erlernen der deutschen Sprache. Zudem binden wir die Bewohner*innen an die Regelstruktur an, stellen Verbindungen zum Ehrenamt her und arbeiten aktiv für eine gute Vernetzung in der Nachbarschaft und mit der Zivilgesellschaft im Sozialraum. Dafür nutzen wir unsere vorhandene Expertise und langjährigen Erfahrungen im Arbeitsbereich „Flucht und Migration“.

Bei Integrations-, Unterstützungs- und Freizeitangebote achten wir auf Qualitätsstandards sowie auf das, was die Bewohner*innen mitbringen und brauchen. Nationale, ethnische, kulturelle und religiöse Aspekte werden berücksichtigt. Da wir die Mitwirkung der Bewohnerschaft als sehr wichtig erachten, binden wir die Bewohner*innen, egal ob groß oder klein, aktiv ein.

Multikulturelle Teams

Unsere Teams in den Unterkünften sind mehrsprachig, interdisziplinär und multikulturell. Damit nutzen wir die vielfältigen Kompetenzen der Mitarbeitenden, die für die Arbeit mit Geflüchteten ebenso wichtig sind wie die fachliche Expertise. Gemeinsam haben alle die tägliche Einsatzbereitschaft, eine hohe Motivation und Empathie: Sie helfen dabei, dass sich die Geflüchteten in ihrem neuen „Zuhause“ und der Umgebung willkommen sowie sicher und wohl fühlen.

Wir bringen die Bewohner*innen mit Kooperations- und Netzwerkpartnern zusammen und unterstützen sie über die Migrations- und Integrationsprojekte in unserer Trägerschaft: Wir bieten Geflüchteten in Marzahn-Hellersdorf beispielsweise Rechtsberatung, Unterstützung und Kulturmittlung durch Integrationslots*innen sowie interkulturelle Begegnungen. Mitglieder unserer Ortsgruppen und andere Ehrenamtliche sind in den Unterkünften engagiert, begleiten Geflüchtete bei Bedarf, helfen bei dem Erlernen der deutschen Sprache, geben Nachhilfeunterricht oder übernehmen Patenschaften. Außerdem bieten wir Leistungen aus unserem Unternehmensverbund, also zum Beispiel bei der Kinderbetreuung, der Beratung bei Kinderschutzfragen oder bei Reinigungs- und Hauswirtschaftsdiensten.

Leistungen und Schwerpunkte

Wir informieren Sie gerne!






Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Kontakt: Unterkünfte für Geflüchtete

image
Sarah Fingarow

Erstaufnahmeeinrichtung Brebacher Weg

+49 30 30 60 54 94

sarah.fingarow(at)volkssolidaritaet.de

image
Katrin Knauder

Referentin für Integrations- und Flüchtlingsarbeit

+ 49 30 403 66 10 04

katrin.knauder(at)volkssolidaritaet.de

Seit 75 Jahren für ein soziales Berlin

Miteinander - Füreinander stärken wir kranken, einsamen 
und schutzbedürftigen Menschen den Rücken

Wir suchen neue Kolleg*innen