Wuhletal Psychosoziales Zentrum gGmbH

Es ist die Anlaufstelle für psychisch kranke oder suchtkranke Menschen in Marzahn-Hellersdorf: Unser Unternehmen im Verbund Wuhletal Psychosoziales Zentrum gGmbH. 1999 startet die Wuhletal mit der Tagesstätte, der Kontakt- und Beratungsstelle „Das Floß“ und dem Wohnzentrum. Heute betreibt unser Unternehmen im Verbund der Volkssolidarität mehr als zwanzig Projekte und Einrichtungen. Viele Projekte beleben zum Beispiel den historischen Dorfkern in Alt-Marzahn. Klient*innen kümmern sich in Projekten um Grünanlagen, entrümpeln, fertigen Körbe und Pralinen oder leben in einem der vielen Wohnprojekte. Einrichtungen der „Wuhletal“ beraten zu unterschiedlichen Themen, bieten Tagesstätten, Cafés, Statteilzentren oder eine Tagungsstätte mitten im Grünen.

Menschen, für die die „Wuhletal“ da ist, haben ein Recht auf Wertschätzung, Akzeptanz, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und notwendige Sensibilität. Nach diesem Leitbild arbeitet unser Träger mit betreuten Personen und ihren Mitarbeiter*innen zusammen. Wir sind mit den Bedarfen an Hilfsangeboten gewachsen. Heute beschäftigt wir 131 Kolleg*innen in Voll- und Teilzeit und betreuen mehr als 200 Personen. Unser Angebot bauen wir stetig weiter aus. 2018 ist ein Beratungsprojekt für geflüchtete Menschen dazugekommen. Seit 2019 empfängt eine liebevoll hergerichtete Freizeitstätte in der Märkischen Schweiz ihre Gäste.

Geschäftsführer der Wuhletal ist Dr. Thomas Pfeifer unterstützt von der Prokuristin Antje Willem.

Mehr Informationen zum Wuhletal Psychosoziales Zentrum gGmbH finden Sie hier.

image
Dr. Thomas Pfeifer

Geschäftsführer Wuhletal gGmbH

+ 49 30 56 295 16 10

post(at)wuhletal.de

Seit 75 Jahren für ein soziales Berlin

Miteinander - Füreinander stärken wir kranken, einsamen 
und schutzbedürftigen Menschen den Rücken

Wir suchen neue Kolleg*innen