Leihwagen im Dauereinsatz

Vor einem Monat hat uns das Autohaus Dürkop in Hoppegarten ein Werkstattfahrzeug für das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Autohaus wollte damit unsere soziale Arbeit in der Pandemie unterstützen. Von unserem Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte aus ist der Leihwagen seitdem im Dauereinsatz. Wir haben das Auto zum Beispiel für ein Dutzend Touren genutzt, bei denen wir Lebensmittel, Getränke oder Besorgungen aus Apotheken im Rahmen unserer Corona-Hilfe in Marzahn gefahren haben. Mit der Corona-Hilfe sind wir seit Beginn der Pandemie für Menschen da, die ihre Wohnung oder ihr Haus nicht verlassen können, weil sie entweder zur Risikogruppe gehören oder in Quarantäne sind. Eine ältere Dame wurde bei der Einrichtung eines Receivers unterstützt.

Für unser Interkulturelles Nähcafé im Stadtteilzentrum erhalten wir kontinuierlich Spenden in Form von Nähmaschinen, Stoffen, Garn oder anderem Zubehör. Einige davon konnten wir dank des Wagens abholen. Der Leihwagen leistet uns auch gute Dienste, wenn wir für die Kolleg*innen im Einsatz Getränke einkaufen oder wenn wir Außentermine wahrnehmen. Der Dauereinsatz zeigt, der Leihwagen ist uns eine willkommene Hilfe. Wir sind sehr dankbar für die Erleichterung unserer Arbeit und würden uns über eine Verlängerung des Angebotes vom Autohaus Dürkop sehr freuen.