Seniorenheime bekommen Tablets

Unsere Aktion „Mit Tablets für Seniorenheime Einsamkeit verhindern“ ist ein voller Erfolg. Insgesamt hat das Projekt hat mehr als 1.700 Euro über Spenden eingenommen. Mit dem Geld können wir für unsere Seniorenheime acht Tablets kaufen. Damit sind nicht nur Videotelefonate möglich. Je vertrauter die Bewohnerinnen und Bewohner mit den Geräten werden, desto mehr Angebote werden sie entdecken. Denn auch Museen bieten viele Ausstellungen mittlerweile online an. Das bringt Freude und Abwechslung in den Alltag der Seniorinnen und Senioren. Dadurch wird auch unser Pflegepersonal entlastet. Eine spontane Spende der Ortsgruppe 48 in Mitte ermöglicht auch ein Tablet für das Wohnheim für Menschen mit Behinderungen. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!