Betreutes Lernen für Schüler*innen der Klassenstufen 1-10

Beginnend am Dienstag, dem 16. März bieten wir in unserer neuen Begegnungsstätte betreutes Lernen für alle Schüler*innen der Klassen 1-10 an. Egal ob es darum geht, den Stoff für das sogenannte schulisch angeleitete Lernen zu Hause (kurz SalzH) gemeinsam zu bearbeiten, ob Nachhilfe zu konkreten Themen benötigt wird, oder die Kinder einfach einen ruhigen Ort brauchen, an dem sie einmal in der Woche konzentriert arbeiten können – bei uns geht das.

Vorerst immer dienstags von 14:00 – 16:00, bei großer Nachfrage wird das Angebot ausgeweitet.

Interessierte Schüler*innen und ihre Eltern können sich bereits jetzt bei uns melden um einen Termin zu erhalten. Das Angebot ist kostenfrei.

Wir suchen noch zusätzliche Ehrenamtliche, die Lust haben, Kinder in diesen schweren Zeiten der Schulschließung zu unterstützen und damit Familien zu entlasten. Außer Deutschkenntnissen sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Einmalige oder sporadische Hilfe ist uns ebenso willkommen wie ein längerfristiges Engagement.

Kontakt:

Sabine Drangsal

Mobil: +49 (0) 151 180 888 73
sabine.drangsal@volkssolidaritaet.de