Förderer werden

Soziale Teilhabe ist für hilfsbedürftige Menschen notwendiger Bestandteil ihres Lebens. Viele Menschen sind jedoch von der Teilhabe an der Gemeinschaft ausgeschlossen. Als Förderer der Volkssolidarität Berlin tragen Sie dazu bei, soziale Benachteiligungen abzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe zu stärken. Mehr als 2.000 Berliner*innen unterstützen unsere Arbeit bereits aktiv.

Soziale Teilhabe stärken

 

Das Leitmotiv Miteinander – Füreinander – Solidarität leben der Volkssolidarität Berlin steht für gegenseitige Hilfe der Mitglieder und hilfebedürftiger Menschen. Dieser zentrale Solidargedanke durchzieht unsere Arbeit und gehört zu unserem Selbstverständnis.

Als Förderer unterstützen Sie uns dabei, sozial benachteiligten Menschen zu helfen und ihre Selbsthilfepotenziale zu stärken. Dies sind die Ziele unseres 2016 gegründeten Solidarfonds, in den die Beiträge unserer Förderer*innen fließen. Der Fonds unterstützt Initiativen und Projekte, unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zur Volkssolidarität. Mittel aus unserem Solidarfonds können von gemeinnützigen Projekten und Einrichtungen beantragt werden.

Sie wollen soziale Teilhabe fördern und Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen? Werden Sie Förderer der Volkssolidarität.

Hier finden Sie den Antrag auf Förderschaft.

 

Ihre Vorteile

Unser Mitgliederservice gibt Ihnen gerne Auskunft!






image
Mitgliederservice 

Landesgeschäftsstelle

+ 49 30 403 66 19 45

mitgliederbetreuung-berlin(at)volkssolidaritaet.de

Seit 75 Jahren für ein soziales Berlin

Miteinander - Füreinander stärken wir kranken, einsamen 
und schutzbedürftigen Menschen den Rücken